5 Tipps, wie du 2018 zum sportlichsten Jahr deines Lebens machst!

 In Sport

Wir starten motiviert ins neue Jahr! J Mit diesen fünf einfachen Tipps wirst du es schaffen, dass regelmäßige Bewegung für dich zur Gewohnheit wird!

  1. Finde deinen Sport!
    Zwinge dich nicht zu einem Sport, der dir einfach nicht liegt. Wenn dir rhythmisches Tanzen wie Zumba oder Ballsport wie Tennis keinen Spaß machen, dann probiere doch etwas anderes! Vielleicht klappt’s ja mit Pilates, Boxen, Yoga, Laufen oder einem für dich angepassten Trainingsplan von einem Personal Trainer wie Marco Kolnhofer? Jeder hat andere Interessen und Stärken und es gibt unendlich viele Möglichkeiten!
  2. Such dir einen Sport-Partner!
    Such dir einen Fitness-Buddy und motiviert euch gegenseitig! Logisch – wir möchten unseren Freund oder unsere Freundin natürlich nicht im Stich lassen und wir selbst gehen eher zum Sport, wenn wir jemanden haben, der uns seelisch unterstützt. Am besten, ihr macht euch feste Pläne, an welchen Wochentagen und zu welchen Uhrzeiten ihr euch trefft, so wird der Sport bald zur Gewohnheit!
  3. Setze realistische Ziele!
    Jeder Anfang ist schwer. Dass du nicht nach einer Woche zum Profisportler wirst, ist ganz klar. Nimm dir fest vor, dass du jedes Mal ein bisschen mehr schaffst oder länger durchhältst. Sei aber auch nicht zu streng zu dir, wenn du nach einem anstrengenden Arbeitstag abends beim Sport weniger Ausdauer hast – deshalb musst du nicht gleich aufgeben! Beim nächsten Mal klappt’s bestimmt wieder besser.
  4. Belohne dich!
    Wende anfangs das Belohnungssystem an, um dich zu motivieren! Jedes Mal, wenn du Laufen oder im Fitnesscenter warst, kannst du dich mit einer Kleinigkeit wie einem guten Film oder einem Essen in deinem Lieblingsrestaurant belohnen. So verbindest du Fitness automatisch mit positiven Dingen und kannst dich auf das nächste Training freuen!
  5. Nimm auch die kleinen Veränderungen wahr!
    Wenn du dich regelmäßig bewegst, wirst du schnell merken, dass du weniger verspannt bist und deine Ausdauer verbessert wird! Diese positiven Veränderungen sind die Belohnung für deine Leistung. Dein Körper wird es dir auf Dauer danken und bald ist der Punkt gekommen, an dem du dir ein Leben ohne Bewegung gar nicht mehr vorstellen kannst!